Der Chihuahua – Die kleinste Hunderasse der Welt

Die von der FCI anerkannte mexikanische Hunderasse Chihuahua (die häufig gesehene Schreibweise Chiwawa ist falsch!) ist die kleinste Hunderasse der Welt. Gleichzeitig haben Chihuahuas von allen Hunden mit 15-18 Jahren die höchste Lebenserwartung.

Geschichte der Hunderasse

Mit genauer Sicherheit kann nicht gesagt werden, wie der Chihuahua entstanden ist. Rund um die kleinste Hunderasse der Welt ranken sich viele Theorien und Hypothesen. So gehen manche davon aus, dass der Chihuahua von mexikanischem Opferhunden abstammt – ausgehend davon, dass Chihuahuas bereits im achten Jahrhundert von Atztekenpriestern gehalten wurden. Damals hatten sie eine große religiöse Bedeutung, schließlich sah man in ihnen den Führer toter Seelen auf die Reise ins jenseits. Das ist auch einer der Gründe dafür, warum Chihuahuas bei einer Beerdigung als Opfertiere dargebracht wurden.

Zur heutigen Verbreitung des Chihuahua haben vor allem die Bauern der mexikanischen Provinz Chihuahua beigetragen. Diese haben Mitte des 19. Jahrhunderts damit begonnen, ihre kleinen Hunde an Touristen zu verkaufen. So kamen diese zunächst in die Vereinigten Staaten und anschließend nach Europa.

Das Aussehen des Chihuahuas

Mit einer Widerristhöhe von nur 15 bis 23 cm ist der Chihuahua die kleinste Hunderasse der Welt. Ein ausgewachsener Chihuahua wiegt lediglich 1 bis 3 Kilo. Typisch für diese kleine Hunderasse sind der so genannte Apfelkopf und der ausgeprägte Stop mit kurzem Fang. Außerdem kann man Chihuahuas an ihren großen, im Winkel von 45° abstehenden Ohren erkennen. Ihr kompakter Körper ist etwas länger als hoch und besitzt eine über den Rücken gebogene Rute.

Mittlerweile unterscheidet man langhaarige und kurzhaarige Chihuahuas, die es in jeweils verschiedenen Farben gibt. Der Langhaar-Chihuahua hat weiches, dichtes, welliges und glänzendes Haar, befranste Ohren sowie einen ausgeprägten Halskragen und eine voll behaarte Rute. Auch das Fell des Kurzhaar-Chihuahua ist dicht, weich und glänzend, liegt jedoch geschmeidig am Kopf und Körper an.

Chihuahua – Wesen und Charakter

Den Chihuahua könnte man wohl am treffendsten mit den Worten „flink“, „aufmerksam“, „lebhaft“ und „mutig“ beschreiben. Trotz seiner geringen Größe kann er sich anderen Hunden gegenüber behaupten. Generell zeigt er sich aber nicht aggressiv, sondern eher gutmütig und freundlich. Es kann aber auch schon mal vorkommen, dass sich der Chihuahua seinen Freiraum erkämpft – aus Angst, aufgrund seiner geringen Größe nicht ernst genommen zu werden. Eine artgerechte Behandlung und Erziehung ist die Grundvoraussetzung dafür, dass aus dem Chihuahua kein frustrierter Kläffer, sondern ein selbstbewusster Hund wird.

Chihuahuas sind lebenslustig, lernfähig und gutmütig. Außerdem ist diese Hunderasse allen Menschen und Kindern gegenüber freundlich. Diese sollten aber die Bedürfnisse des Tieres kennen und akzeptieren. Besonders wichtig ist, sich intensiv mit dem Chihuahua zu beschäftigen, immerhin gehört er zu den sehr kontaktfreudigen Hunden.

Das sollte man bei der Haltung beachten

Normale Spaziergänge reichen dem Chihuahua vollkommen aus. Er bewegt sich besonders gerne im Wald, auf der Wiese oder im eigenen Garten. Trotz seiner geringen Größe möchte er nicht den ganzen Tag herumgetragen werden, sondern manchmal auch seine Ausdauer unter Beweis stellen.

Für den Chihuahua ist eine konsequente sowie liebevolle Erziehung sehr wichtig. Möchte man den Chihuahua mit Kindern oder anderen Hunden zusammenhalten, sollte man diese so früh wie möglich aneinander gewöhnen.

Leider neigt der Chihuahua aufgrund seiner geringen Körpergröße zu bestimmten Krankheiten, wie einer offenen Schädeldecke, PL (lockere Kniescheibe) und Probleme mit dem Gaumensegel. Sehr häufig sind auch Veränderungen des Nasenraums. Zur regelmäßigen Pflege gehören deshalb die Reinigung der Augen und Ohren. Chihuahuas mit langem Fell müssen außerdem regelmäßig gebürstet und ab und an gebadet werden. Beim Kurzhaar-Chihuahua kann das Pflegeritual entsprechend geringer ausfallen.

Bilder

Chihuahua

Der Chihuahua – Die kleinste Hunderasse der Welt
3 (60%) 2 votes